Aktuelle Termine

Keine Termine

Spielplan

« < Dezember 2017 > »
So Mo Di Mi Do Fr Sa
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Ensemble Login

Florian Brauer (Tenor)

Florian Brauer, Foto: Lambrecht

Florian Brauer studierte zunächst Schulmusik an der Gesamthochschule in Kassel mit Hauptfach Gesang bei Walker Wyatt. Nach dem ersten Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien folgte ein Gesangstudium an der Hochschule für Musik Carl-Maria-Von-Weber in Dresden bei Frau Prof. Gisela Burkhardt. 1998 wechselte er erneut nach Kassel, um das 2. Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien zu absolvieren und gleichzeitig sein Gesangstudium an der Musikakademie der Stadt Kassel bei Alexander Stevenson fortzuführen.

Er ist Mitbegründer des Dresdner Vokalisten Quartetts und des Kasseler Kerntrios. Neben der regen Tätigkeit im kirchenmusikalischen Bereich (Kantaten, Oratorien, Konzerte) wirkte Florian Brauer auch an verschiedenen klassischen und zeitgenössischen Opernprojekten mit (G. C. Menottis Amahl, Rossinis Barbier von Sevilla, V. Gassmanns Opera Seria, Marburger Zeche von R. Lwowitsch, Der Fremde von Hans Winkler).

In der Spielzeit 2000 bis 2003 war er als Erich Collin in der Produktion des Staatstheaters Kassel Comedian Harmonists zu sehen, außerdem in der Rolle des Richard im Schwarzwaldmädel von Leon Jessel.

Ein weiterer musikalischer Schwerpunkt Florian Brauers ist der Liedgesang, so gehören u. a. die Liederzyklen und Sammlungen: Die schöne Müllerin, Winterreise, Schwanengesang (Schubert), Dichterliebe, Liederkreis von Eichendorff  (Schumann), Vater unser (Cornelius), Hölderlin-Fragmente (Rihm) zum Repertoir des Tenors. So vereint er in seiner musikalischen Arbeit schlüssig sowohl die breitgefächerten Gesangspartien wie auch sein Talent in den unterschiedlichsten Bühnenrollen.

Florian Brauer ist seit 1998 an der Heinrich-Schütz-Schule und der Jacob-Grimm-Schule in Kassel als Lehrer tätig.

In der ersten Produktion TREEMONISHA sang Florian Brauer die Partie des Remus (der Freund Treemonishas). Publikum und Presse liebten ihn insbesondere in seiner Rolle als Gott "Apollo" in der Produktion DAFNE.

< zurück   weiter >
© 2017 kammeroper kassel e.v.
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
| Impressum | created by taula.de

Moderne Hochzeitsfotografie und Portraitfotografie finden Sie unter auf www.runzelkorn.de